Warum Ihre Website nicht als Imagebroschüre taugt

...und wie Sie sich von Ihren Mitbewerbern deutlich abheben

Wenn Sie heute Ihre Unternehmens-Homepage neu in Auftrag geben oder auf den aktuellen Stand bringen möchten, sollten Sie von vorne herein auf eines verzichten: Ihre Webseite als reine Image-Broschüre aufzusetzen. Das beginnt u.a. damit, Ihre Besucher auf der Startseite mit einem sicher nett gemeinten „Herzlich Willkommen“ zu langweilen. Sicher gibt es hier Ausnahmen, aber in der Regel interessiert das im Internet heute keinen mehr. Vor allem Google kann mit dieser Überschrift „herzlich“ wenig anfangen.

Im weiteren Verlauf wird auf der Startseite dann oft zunächst die Profession ("Ich bin Bäcker - ich backe Brot" oder "Als Steuerberater berate ich Sie in Ihren Steuer-Angelegenheiten" usw.) präsentiert. Auch das kann man sich sparen, denn das wissen User meist bereits schon aus der Suchmaschine. Viel besser ist es, an dieser Stelle eine treffende Headline (z.B. einen cleveren Slogan) unterzubringen, welcher einen klaren Nutzen offeriert und deshalb zum Weiterlesen animiert.

Warum Sie Ihre Webseite nicht als Imagebroschüre gestalten sollten

Nutzer wollen heute möglichst schnell mit hochwertigen Informationen versorgt werden. Insofern hat eine Webseite als Imagebroschüre schon längst ausgedient. Nerven Sie auf Ihrer Webseite also nicht länger mit gutgemeinten Willkommensgrüßen. Analysen ergeben immer wieder, dass die User so etwas im Internet heute einfach nicht mehr interessiert und ein Großteil schon allein deswegen Ihre Webseite sofort wieder verlässt. Schon allein das Lesen einer Überschrift kostet Zeit...

Im folgendem Video erfahren Sie mehr darüber >>>